Eine Referenz der Bremer pro aqua Wasser- u. Abwassertechnik GmbH. Weitere Referenzen der Bremer pro aqua Wasser- u. Abwassertechnik GmbH

FSP Frische in Mönchengladbach

Bau einer anaeroben Abwasservorbehandlung

Medien: Abwasser

Durchsatz: (m3/h)

Schadstoffe:

Verfahren: Anaerobtechnik

In Betrieb seit: Jan 2011

KF Unternehmen: Bremer pro aqua GmbH

FSP Frische in Mönchengladbach

Lieferung und Montage einer anaeroben Behandlungsanlage für Abwässer aus der Fruchtsaftindustrie. Den Anlagenkern bildet der Hochleistungs- anaerobreaktor. Dieser wird aus zwei Misch- und Ausgleichsbehältern mit vorversäuertem Abwasser gespeist. Zwei Wärmetauscher gewährleisten eine Reaktortemperatur im mesophilen Bereich. Alle Pumpstationen sind redundant ausgeführt. Das entstehende Biogas wird zur Heißdampf- erzeugung verwendet.

Technische Daten

  • Volumen Misch- und Ausgleichsbehälter: 2x 100 m3
  • Volumen Anaerobreaktor: 360 m3
  • CSB-Fracht: 5000 kg/d
  • Biogaserzeugung: 1900 Nm³/d

 

 

Diese Referenz als PDF herunterladen
Ansprechpartner bei der Bremer pro aqua Wasser- u. Abwassertechnik GmbH

Haben Sie Fragen zu unseren Dienstleistungen. Dann freuen wir uns auf Ihre Kontakt-Anfrage!